Was man über Zollgewinde bzw. Zollschrauben wissen sollte

 

Umrechnung Zoll in cm

  • 1 inch (Zoll) = 2,54 cm
  • 1 inch (Zoll) = 25,4 mm

Zollgewinde werden nach Ihrer Gangzahl pro Inch (Zoll) definiert. Diese ist zusammen mit dem Gewindedurchmesser die Grundlage zur Bestimmung der Gewinde Art. So hat zum Beispiel ein 1/4" UNC - Amerikanisches Grobgewinde 20 Gewindegänge pro inch (Zoll), ein 1/4" UNF - Amerikanische Feingewinde hat 28 Gewindegänge.

Um ein Gewinde zu Bestimmen kann man auch als Hilfsmittel eine Gewindeschablone oder eine Gewindelehre verwenden. Dies ist der einfachste Weg ein Gewinde zu messen und somit genau zu bestimmen.

 

Hier finden sie weitere technische Informationen und eine Anzugsdrehmoment Tabelle:

Beipiel: UNC Gewinde (Amerikanisches Standard Grobgewinde)

 

Beispiel:

1/4 Zoll - 20 x 1/2 Zoll Sechskantschraube

1/4 = Gewinde Durchmesser außen 6,35 mm

20 = Anzahl der Gewindegänge auf  Zoll (25,4 mm) Länge)

1/2 = Länge der Schraube ab dem Kopf 12,70 mm

 

Beispiel: UNF Gewinde (Amerikanisches Standard Feingewinde)

 

Beispiel:

1/4 Zoll - 28 x 1/2 Zoll Sechskantschraube

1/4 = Gewinde Durchmesser außen 6,35 mm

28 = Anzahl der Gewindegänge auf  Zoll (25,4 mm) Länge)

1/2 = Länge der Schraube ab dem Kopf 12,70 mm

 

Tipp !

Hier, Werkzeuge um ein Gewinde zu messen.