Innengewinde schneiden - Anleitung

 

Wenn man ein Gewinde schneiden möchte, ist das mit dem richtigen Werkzeug gar nicht so schwer wie man vielleicht vermutet. Wir zeigen Ihnen hier in einer kurzen Anleitung wie sie schnell und einfach ein Innengewinde selbst herstellen können.

 

Von Hand Gewinde schneiden mit Windeisen und Gewindeschneider. 3er Set Gewindeschneider, Windeisen
Innengewindeschneider und Windeisen

Zum Innengewindeschneiden werden folgende Werkzeuge benötigt:

 

 

TIPP! Um ein Gewinde von Hand zu schneiden, verwendet man am besten einen dreiteiligen Gewindescheider Satz. Als erstes wird mit dem ersten Gewindeschneider das gewünschte Gewinde vorgeschnitten, danach folgt der zweite Gewindeschneider und anschließend wird mit dem dritten Gewindeschneider das Finale Gewinde geschnitten.

 

Im ersten Schritt benötigen Sie für das gewünschte Innengewinde das passende Loch bzw. Kernloch. In unserer Kernlochtabelle finden Sie alle Bohrer Durchmesser passend zu der Gewindegröße. In dieses Kernloch wird anschließend in mehreren Schritten das Gewinde geschnitten.

 

Welchen Bohrer Sie für welches Innengewinde benötigen, sehen Sie hier in der Gewinde schneiden Tabelle:

 

Gewinde schneiden Tabelle

Gewinde-

größe

Kernlochbohrer

(mm)

Steigung

Regelgewinde (mm)

M1 0,75 0,25
M1,1 0,85 0,25
M1,2 0,95 0,25
M1,4 1,1 0,30
M1,6 1,3 0,35
M1,8 1,5 0,35
M2 1,6 0,40
M2,2 1,8 0,45
M2,5 2,1 0,45
M3 2,5 0,50
M3,5 2,9 0,60
M4 3,3 0,70
M5 4,2 0,80
M6 5,0 1,00
M7 6,0 1,00
M8 6,8 1,25
M9 7,8 1,25
M10 8,5 1,50
M12 10,2 1,75
M14 12 2,00
M16 14 2,00
M18 15,5 2,50
M20 17,5 2,50
M22 19,5 2,50
M24 21 3,00
M27 24 3,00
M30 26,5 3,50
M36 32 4,00
M42 37,5 4,50
M48 43 5,00
M56 50,5 5,50
M64 58 6,00

* Alle Angaben ohne Gewähr.

Innengewinde schneiden - Schritt für Schritt Anleitung

 

1. Körnen Sie die Stelle vor, bevor sie bohren.


2. Den richtigen Bohrer für das passende Gewinde auswählen und Loch bohren.


3. Mit einem Kegel Senker das Loch leicht ansenken.


4. Einen Tropen Schneidöl auf den Gewindeschneider und auf das Bohrloch.


5. Dann den ersten Gewindeschneider eine Umdrehung im Uhrzeigersinn eindrehen.

    Achtung! Der Gewindeschneider muss immer senkrecht zum Werkstück stehen!


6. Anschließend den Gewindeschneider eine halbe Umdrehung gegen den Uhrzeigersinn drehen.

    Dies ist sehr wichtig, damit der Span, der beim Schneiden entsteht abbricht.


7. Den Schneidvorgang wie in Punkt 5. und 6. beschrieben wiederholen, bis die gewünschte Tiefe erreicht wurde.

    Anschließend die Punkte 4. bis 6. mit dem zweiten und dritten Gewindeschneider wiederholen.

 

 

Das Fertige Gewinde kann anschließend mit einer passenden Schraube auf seine Funktion überprüft werden.

 

 

Wer wissen möcht wie man in wenigen Schritten ein Außengewinde selbst schneiden kann, findet alle Informationen hier.