Titan Legierungen

Titan ist ein außergewöhnlicher Werkstoff, den es in verschiedenen Legierungen am Markt gibt. Die meist verwendeten Titan Legierungen sind aber, Titan Grade 2 und Titan Grade 5. Aus diesen Titan Legierungen werden unter anderem, Titan Schrauben und Drehteile hergestellt.

 

Titan ist fester als Stahl und fast so leicht wie Aluminium. Hier das spezifische Gewicht in der Übersicht.

 

      Spezifische Gewicht:                                                             
  Stahl 7,85 g/cm³  
  Titan 4,51 g/cm³  
  Aluminium 2,70 g/cm³  

Titan Legierung Streckfestigkeit und Zugfestigkeit - Tabelle

In der folgenden Tabelle ist die Titan Festigkeit, für die gänigsten Titan Klassen, übersichtlich aufgeführt.

Titan Klasse:

Titan Streckfestigkeit

in N / mm²

Titan Zugfestigkeit

in N / mm²

Grade 1 128

240

Grade 2 270

390

Grade 3 379

448

Grade 4 483

550

Grade 5 828

892

werbung links1

Titan Verwendung

Wo wird Titan eingesetzt bzw. verwendet. Fast alle gängigen Normteile wie Schrauben und Muttern gibt es aus Titan. Aber auch Sonderteile, wie Drehteile und Fässteile können ohne Probleme aus Titan hergestellt werden.

 

Die extremen Eigenschaften von Titan, wie hohe Korrisionsbeständigkeit, hohe Zugfestigkeit, hohe Streckfestigkeit und geringes Gewicht, sind oft ausschlaggebend und rechtfertigen den höheren Preis.

 

In folgenden Bereichen kommt häufig Titan verwendet:

  • Motorsport
  • Fahrradbau
  • Industrie und Medizintechnik
  • Fahrzeugbau
  • Flugzeugbau
  • Modellbau (Drohnen, RC Cars,...)
  • Raumfahrt
werbung links2

Titan Besonderheiten

Die Herstellung von Titan ist nur durch hohen Aufwand möglich und die Produktion benötigt sehr viel Energie. Durch diesen Umstand, sind die Herstellkosten sehr hoch. Auch die Bearbeitung ist meist schwerer als bei anderen Metallen.

 

Titan ist sehr korrosionsbeständig, da es mit Luft regiert und eine äußerst beständige oxidschicht ausbildet. Durch die hohe Festigkeit bei geringem Gewicht, ist es für viele Anwendungen ein mehrwert, um Titan zum Einsatz zu bringen.

 

Titan besonderheiten in der Übersicht:

  • Hohe Festigkeit
  • Geringes Gewicht
  • Äußerst Korrosionsbeständig
  • nicht Magnetisch
  • Biokopatibel (Medizintechnik)
werbung links3

Titan Grade 5 (Ti-6Al-4V bzw. Werkstoff Nr. 3.7165)

Titan Grade 5 ist besonders hervorzuheben, da es die am häufigsten eingesetzte Titanlegierung am Markt ist. Mit einer Streckfestigkeit von min. 635 N / mm² und Zugestigkeit von min. 830 N / mm², bei gleichzeitig niedrigem Gewicht, vereint es die nahzu perfekten Eigenschaften für viele Einsatzbereiche.

 

Vor allem Titan Schrauben und Titan Muttern aus dieser Legierung sind am Markt weit verbreitet.

Titan Grade 2 (Werkstoff Nr. 3.7035)

Titan Grade 2 hat gute mechanische Eigenschaften und ist das Standard Material für den Anlagenbau, Medizintechnik, Luft- und Raumfahrt, Motorsport und vieles mehr. Durch sein hohe Korrisionsbeständigkeit hat es z.B. unter anderm auch ein hohe Beständigkeit gegen Salzwasser. Bei allen Anwendungen wo es nicht auf ein maximum an Streckfestigkeit und Zugfestigkeit ankommt, ist Titan Grade 2 die günstigere und besser Wahl.

 

Titan Grade 2 vs. Grade 5 - Unterschied

Die kleine Tabelle unten verteutlicht den großen unterschied zwischen Titan Grade 2 vs. Grade 5. Titan Grade 5 ist wesentlich härter zu zäher als Titan Grade 2 und somit eindeutig für die meisten Anwendungen das bessere Material. Vor allem bei Titan Schrauben ist der Unterschied sehr groß. Auch beim Preis gibt es große Unterschiede, wobei hier technisch gesehen Grade 5 eindeutig die besser Wahl ist.

Titan Klasse:

Grade 2 vs. Garde 5

Titan Streckfestigkeit

in N / mm²

Titan Zugfestigkeit

in N / mm²

Titan Grade 2 270

390

Titan Grade 5 828

892

werbung rechts1
werbung rechts2