Gewindesteigung Regelgewinde

Steigung M8, Gewindesteitung, Steigung M4, Steigung M5, Steigung M6, Steigung M7, Steigung M8, Steigung M10, Steigung M12
Gewindesteigung M8

 

Bei metrischen Gewinden wird zwischen Regelgewinde und Feingewinde unterschieden. Das Hauptmerkmal hier ist die Gewindesteigung. Um das Gewinde zu bestimmen muss man die Gewindesteigung messen, dies macht man am besten mit einem Messschieber. Es wird der Abstand zwischen zwei Gewindegängen gemessen.

 

Gewindesteigung = Abstand zwischen zwei Gewindegänge in mm

 

Im Bild links sehen sie als Beispiel die Steigung M8 für Regelgewinde und Feingewinde.

 

Will man schnell und einfach die Gewindesteiung messen, benötigt man einen genauen Messschieber, diesen können Sie hier günstig kaufen.

 

 

 

 

 

 

In der folgenden Tabelle sind alle Gewindesteigungen aufgeführt für metrische Regelgewinde von M1 bis M60.

 

 

Gewindesteigung Regelgewinde Tabelle

Gewinde Größe: Gewinde Steigung in mm:

M1

0,25

M1.2

0,25

M1.4

0,30

M1.6

0,35

M1.7

0,35

M1.8

0,35

M2

0,40
M2.3 0,40
M2.5 0,45
M2.6 0,45
M3 0,50
M3.5 0,60
M4 0,70
M5 0,80
M6 1,00
M7 1,00
M8 1,25
M9 1,25
M10 1,50
M11 1,50
M12 1,75

M14

2,00
M16 2,00
M18 2,50
M20 2,50
M22 2,50
M24 3,00
M27 3,00
M30 3,50
M33 3,50
M36 4,00
M39 4,00
M42 4,50
M45 4,50
M48 5,00
M52 5,00
M56 5,50
M60 5,50

* Alle Angaben ohne Gewähr.