Beton bohren / Stein bohren

 

Wer in Beton oder Stein bohren möchte benötigt einen Steinbohrer. Steinbohrer können durch Ihren speziellen Aufbau und der Spitze aus Hartmetallplatten, selbst harte Stoffe wie Beton, Stein, Mauerwerk, Fliesen oder Granit durchbohren. Wer in eine Wand bohren oder in Stein bohren möchte, benötigt hierzu als Werkzeug eine Schlagbohrmaschine oder einen Bohrhammer.

 

Steinbohrer
Steinbohrer, Keilförmige Spitze, zwei stumpfe Schneiden

 

 

Steinbohrer Merkmale:

 

Spitze:         Keilförmig, aus Hartmetall

 

Schneide:    zwei stumpfe Schneiden

 

 

Sie können ein Steinbohrer Set hier kaufen.

werbung links1

 

Wenn man ein Loch in eine Wand bohren möchte sollte man zu Beginn nicht mit Schlagfunktion bohren. Erst wenn der Bohrer die ersten Millimeter in das Material eingedrungen ist und man sicher ist, dass man mit dem Bohrer nicht mehr abrutschen kann, sollte man die Schlagfunktion hinzuschalten. Wenn man zu Beginn ohne Schlagfunktion bohrt, ist es leichter das Bohrloch genau auf die Markierung zu setzen und der Bohrlochrand ausbröckelt nicht so leicht aus. Geht man so vor, erhält man ein gutes Bohrergebnis.

 

Tipp! Um nicht zu tief zu bohren, hilft ein Tiefenanschlag an der Bohrmaschine oder man markiert die Tiefe am Bohrer mit etwas Klebeband.

 

Wenn man mit dem Bohren fertig ist, saugt man das Bohrloch in der Wand oder im Stein mit einem Staubsauger aus. Anschließend setzt man den Dübel und befestigt darin die gewünschte Schraube.

 

 

werbung links2
werbung rechts1
werbung rechts2