Gewindeeinsatz für Holz

 

Um ein metrisches Gewinde in Holz zu erhalten, gibt es verschiedenen Möglichkeiten dies zu realisieren. Wir möchten Ihnen hier die zwei gängigsten Methoden vorstellen, wie man einfach und schnell ein stabiles Gewinde erhält.

  • Einschlagmuttern für Holz
  • Einschraubmuttern bzw. Gewindeeinsatz für Holz

 

werbung links1

Einschlagmutter für Holz

gewindeeinsätze holz, gewindehülse holz, holz gewindeeinsatz, gewinde in holz, eindrehmuffe holz
Einschlagmutter für Holz

Eine sehr einfach und schnelle möglichkeit ein Gewinde in ein Holzwerkstück zu erhalten, ist die Einschlagmutter. Wie der Name schon verrät, wird die Mutter in ein vorbereitetes Loch im Werkstück mit einem Hammer einfach eingeschlagen. Das Bohrloch sollte genau so groß sein wie das Kernmaß der Einschlagmutter. Das Kernmaß für das Bohrloch können Sie mit einem Messschieber einfach selbst ermitteln oder Sie folgend den Angaben des Herstellers. Nach dem Einschlagen der Mutter ist das Gewinde bereit für den Einsatz.

 

Tipp: Das Bohrloch sollte man vor dem Einschlagen der Mutter etwas ansenken, dies erleichtert das Ansetzen und einschlagen der Mutter.

 

Einschlagmuttern können Sie hier günstig kaufen.

Einschraubemutter für Holz / Gewindeeinsatz für Holz

gewindeeinsätze holz, gewindehülse holz, holz gewindeeinsatz, gewinde in holz, eindrehmuffe holz
Einschraubmutter für Holz / Gewindeeinsatz für Holz

Eine sehr gute Methode ein sehr stabiles und festes Gewinde in Holz zu erhalten, ist der Einsatz einer Einschraubmutter auch Gewindeeinsatz für Holz genannt. Diese Muttern gibt es in verschiedene Größen von M4 bis M10. Der Gewindeeinsatz hat eine zylindrische Form und besteht aus einem selbstschneidenden Aussengewinde für Holz und einem metrischen Innengewinde für metrische Schrauben. Zum eindrehen in das Werkstück ist der Gewindeeinsätze mit einem Schlitz oder mit einer Inbus Aufnahme (Innensechskant) ausgestattet. Bei letzterem ist das verarbeiten und das senkrecht eindrehen deutlich einfacher. Es gibt auch Sechskant Bit Sätze für den Akkuschrauber, damit lässt sich der Gewindeeinsatz einfach und schnell eindrehen.

 

Tipp: Das Bohrloch sollte man vor dem eindrehen ansenken. Der Holz Gewindeeinsatz lässt sich dann leichter und genauer eindrehen.

 

Einschraubmuttern können Sie hier günstig kaufen.

 

Montageanleitung

Die Montage von einem Gewindeeinsatz in ein Werkstück aus Holz ist einfach und kann jeder bewerkstelligen. Zu beachten ist, dass man bei Harthölzern etwas größer vorbohren muss als bei Weichhölzern. Man sollte hier aber immer die Vorgaben des jeweiligen Herstellers beachten. Wir empfehlen zuerst an einem Stück Restholz, dass ganz zu testen. Bei Erfolg, kann man es eins zu eins an seinem Werkstück anwenden.

Schritt 1: Kernlochdurchmesser messen

Gewindeeinsatz für Holz Kernlochdurchmesser messen, Montageanleitung Gewindeeinsatz für Holz
Kernlochdurchmesser messen

Der Kernlochdurchmesser kann entweder selbst ermittelt werden. Wie im Bild links dargestellt, kann man dies am einfachsten mit einem Messschieber machen. Oder wenn vorhanden, richtet man sich nach den Herstellervorgabe.

Schritt 2: Kernloch bohren

Gewindeeinsatz für Holz Kernloch vorbohren. Montageanleitung Gewindeeinsatz für Holz
Kernloch vorbohren

Das Kernloch für den Gewindeeinsatz bohren. Achtung! Darauf achten, dass man wirklich im 90° Winkel bohrt. Bohrloch anschließend mit einem Holzsenker leicht ansenken. Das erleichtert die anschließende Montage.

Schritt 3: Gewindeeinsatz montieren

Gewindeeinsatz eindrehen, Montageanleitung für Gewindeeinsatz in Holz
Gewindeeinsatz montieren

Den Gewindeeinsatz mit einem Sechskantschlüssel im 90° Winkel (hier muss man sehr genau arbeiten), bis zum Anschlag eindrehen. Sechskantschlüssel entfernen, fertig ist das Gewinde in Holz.

werbung links2

Folgende Themen könnten für Sie auch interessant sein:

 

werbung rechts1
werbung rechts2